Liebesgeschichte

Eigentlich war es bei uns absolut nicht Liebe auf den ersten Blick.

Ich hatte zur damaligen Zeit eine schwierige Zeit. Meine Cousine machte eine Lehre als Trainerin im Fitnessstudio. Daher kannte Sie Andreas.

Eines Tages kam Sie und meinte wir müssen unbedingt mal, so in einer Clique ausgehen. Gemacht - getan.

Er holte uns ab. Im SALOON angekommen, verlief es sich zuerst. Andi hatte ja auch jemand anders im Auge. hihi

So ist es dann ein - zweimal gegangen. Einmal meinte Sabine dass sie nun nicht mit nach Hause fährt. Andi war so nett und fuhr mich nach Hause. Wir gingen noch auf  einen Abstecher. Er redete wirklich sehr viel. Ich hörte ihm zwar gerne zu, beschloss aber nichts dergleich zu tun.

Es ging dann, ne Zeit lang hin und her. Eines Tages/ Nachmittags holte er mich vom Gemeinschaftsspiel mit meinen Cousin's weg. Wir gingen spazieren, seine Andeutungen: dass er NIE den ersten Schritt machen würde - überhörte ich mehrmals. Ich erzählte ihm wie es schon einmal so war, dass wenn man mich Feige nannte, lies ich es draufankommen und zeigte das Gegenteil. Nach dem Spaziergang, er meinte ich wäre einfach nur Feige...
... dass lies ich mir natürlich nicht gefallen, und so entschand zwischen Tür und Angel seines Autos der erste Kuss...

 

Nach dem Kuss schliesste ich die Autotür und ging wieder ins Haus und lies Andi nach Hause fahren...