Die Frage an den Trauzeugen

Johannes bei der Hochzeit
Johannes bei der Hochzeit

Heute hat Franziska, die Pflegeschwester von Andi Geburtstag.

Der Trauzeuge wusste noch nicht mal, dass wir heiraten. Heute kam es zu einer verfrühten Frage...

... Wir sassen zusammen, bei meiner zukünftigen Schwiegermutti. Andi, Franziska, Brigitte, Andi´s Bruder Johannes und ich.
Dazu sagen muss man natürlich, dass der Abend nicht ohne Alkohol blieb.
Bei einem Geburtstag !

So fing Franziska an, mit Johannes über Neuigkeiten zu plappern. Es ging solange hin und her, bis er von der Hochzeit erfuhr.
Dann kam erst der Schock. Er wollte gerade zur Tür raus, als ich meinte: Er sollte sich lieber noch ein Bier holen. Natürlich wolllte nun Johannes genau wissen um was es geht.
Somit fragte Andi: Willst Du mein Trauzeuge sein ?

Johannes wurde blass, setzte sich hin. Es dauerte ein paar Minuten, bis er mit einen tollen Lachen meinte: Für Dich, selbstverständlich

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frank (Sonntag, 08 Januar 2012 20:38)

    Da hat er es aber spannend gemacht. Aber schön, so etwas bleibt in Erinnerung.